skip to content

Aktuelle Berichte 

Frankfurt am Main, 08.03.2020 (KS) Karstens letzter Besuch in der Mainmetropole vor anderthalb Jahren zum Marathon endete mit einer erfreulichen Bestzeit. Dazu kam es diesmal zwar nicht, doch so nah dran an seinem nunmehr 7 Jahre alten Rekord war er noch nie: in flinken 1:12:33 h gelang ihm ein 14. Platz (3. Ak) im hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld unter 6300 Startern. Sein erster Wettkampf seit September 2019 verlief anfangs extrem schnell; erst nach 13 km musste er an einer Steigung seine Gruppe davonziehen lassen und fand sich allein im Gegenwind wieder, was wohl eine noch deutlich bessere Zeit kostete. Nach der Absage des Parismarathon stellt sich für Karsten nun jedoch die Frage: ob und wo wird sein Frühjahrshighlight in Zeiten der Corona-Hysterie stattfinden? Wir bleiben gespannt…

Ergebnisse

 

 

Aktuelle Ergebnisse

 

K